Bestattungen in Koblenz Wir beraten Sie

Wir sind für Sie 24 Stunden erreichbar unter: (0261) 1 25 66 - 0

Unser Bestattungsunternehmen bietet verschiedene Möglichkeiten der Bestattung an.
Fragen dazu beantworten wir Ihnen natürlich gerne in einem vertraulichen Gespräch.

Erdbestattung

Die Erdbestattung ist die traditionellste Art der Bestattung, bei der der Verstorbene auf dem Friedhof des Stadt-/Gemeindebezirks seines letzten Wohnsitzes bestattet wird.



Grundsätzlich wird bei dieser Bestattung zwischen einem Reihen- und Wahlgrab entschieden.

In einem Reihengrab kann nur eine Beisetzung erfolgen. Hier wird der Reihe nach beerdigt.

Erdbestattung Nach Ablauf der ge­setz­lichen Ruhe­frist wird dieses Grab­feld einge­ebnet. Die Ver­länger­ung des Nutz­ungs­rechtes an ei­nem Reihen­grab ist nicht möglich.


Bei einem Wahlgrab sind, je nach Friedhofssatzung, Lage und Größe frei wählbar. 

Neben Erdbestattungen können hier auch Urnenbeisetzungen erfolgen.

Feuerbestattung

Unter einer Feuerbestattung versteht man die Einäscherung des Verstorbenen, dabei ist die Bestattung von Urnen der Sargbestattung gleichgestellt.

Die Durchführung dieser Bestattung setzt eine Willenserklärung voraus, die bereits zu Lebzeiten handschriftlich verfasst werden sollte. Andernfalls besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass die nächsten Angehörigen die Einäscherung des Verstorbenen verfügen.


Je nach Ausgestaltung der Trauerfeierlichkeit haben die Angehörigen die Wahl zwischen einer Trauerfeier am Sarg oder – nach erfolgter Kremation – an der Urne mit anschließender Beisetzung. Auch für die Bestattung von Urnen werden Reihen- und Wahlgräber zur Verfügung gestellt.

Feuerbestattung In Koblenz gibt es neben dem herkömm­lichen Urnen­reihen­grab (Grab­gestaltung und -pflege obliegt den Ange­hörigen) weiter­hin Urnen­reihen­gräber mit Kissen­stein und Urnen­reihen­gräber auf einem anonymen Grab­feld, die der Reihe nach vergeben werden. Nach Ablauf der gesetzlichen Ruhefrist (20 Jahre) werden diese Reihengrabfelder geräumt und eingeebnet.

Urnenwahl­gräber können ausge­sucht werden und bieten Platz für bis zu 4 Urnen.

Seebestattung

Urnen-Seebestattungen gehören zu den ältesten Arten von Bestattungen und setzen eine Einäscherung voraus. Vor der Kremation kann selbstverständlich eine Trauerfeier am Sarg stattfinden.

Die Urnen-Seebestattung kann in der Nord- oder Ostsee sowie auch im Mittelmeer, außerhalb der 3-Meilen-Zone, erfolgen.

Die Teilnahme der Angehörigen ist möglich.

Seebestattung Eine Seekarte mit genauer Bei­setz­ungs­posi­tion sowie einem Aus­zug aus dem Log­buch wird den Ange­hör­igen später über­geben. Die Reederei bietet den Hinterbliebenen auch die Möglichkeit, später Gedenk­fahrten an die Beisetzungsposition durchzuführen.

Anonyme Bestattung

In Koblenz gibt es die Möglichkeit der Urnenbeisetzung in einem Reihengrab auf einem anonymen Grabfeld.

Im Gegensatz zu vielen anderen Städten wird es den Angehörigen in Koblenz ermöglicht, an der Bestattung auf dem anonymen Grabfeld teilzunehmen.

Anonyme Bestattung Die Errichtung eines Grab­steines ist hier nicht erlaubt.

Urnenreihengrab mit Kissenstein

Die Stadt Koblenz hat im Jahr 2003 ein neues Urnen-Reihengrabfeld eingerichtet. Es handelt sich um eine Rasenfläche, in der einheitliche, beschriftete Grabplatten aus rotem Sandstein über der beigesetzten Urne eingelassen werden.

Urnenreihengrab Hier haben die Ange­hör­igen ein genau bezeich­netes Grab, jedoch keine Verpflichtung, dieses zu pflegen.

Baumbestattung

Die Baumbestattung hat sich mittlerweile etabliert. Neben FriedWald, Ruheforst, bietet nun auch die Stadt Koblenz auf dem Hauptfriedhof die Möglichkeit, Urnen an einem Baum zu bestatten.

Friedwald Hier wird unterschieden zwischen Familien- und Gemeinschaftsbaum.

Erhaltenswerte Grabstätten

Auf dem Hauptfriedhof Koblenz finden sich alte, erhaltenswerte Grabstätten. Die Stadt Koblenz bietet die Möglichkeit, sich hier in einer Urnenwahlgrabstätte beisetzen zu lassen und entlastet zudem die Angehörigen von der Grabpflege.

Sonstige Bestattungen

Weitere Möglichkeiten der Bestattung sind z. B. Diamantbestattungen und die Verstreuung der Asche. Auch ist es möglich, Fingerabdrücke des Verstorbenen auf Schmuck (Ringe, Medaillons) aufzubringen.

Anschrift

Bloemers Bestattungen GmbH
Clemensstrasse 8
56068 Koblenz

Kontaktdaten

Tel.: +49 (261) - 12 566 - 0
Fax: +49 (261) - 12 569

Sprechzeiten

Mo.Fr.: 8:3017:30 Uhr
Sa., So. und Feiertage
nach Vereinbarung

Außerhalb der Sprechzeiten bitten wir um vorherige Terminvereinbarung.